Wissenswertes zum Thema Zahnarzt

Für die persönliche Gesundheit sind die Zähne sehr wichtig. Sie helfen vor allem, die Mahlzeit zu zerkleinern, damit die aufgenommene Nahrung im Körper leichter verarbeitet werden kann. Durch die dauerhafte Beanspruchung ist es von großer Bedeutung, dass sie ständig und ordentlich gepflegt werden. Geschieht dies nur unregelmäßig oder gar nicht, bildet sich irgendwann Parodontitis und Karies als Folge. Darum ist der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt notwendig, um dem vorzubeugen. Dabei untersucht dieser nicht nur die Zähne, sondern auch die Mundhöhle, die Schleimhaut und das Gebiss auf Beschädigungen. [mehr lesen]

Der Zahnarzt mit breitem Leistungsspektrum

Der Besuch beim Zahnarzt zählt für die meisten Menschen eher zu den unbeliebten Terminen. Sollen das Gebiss und die Zähne jedoch bis ins hohe Alter erhalten bleiben, kommt man nicht darum herum, in regelmäßigen Abständen einen Termin in einer Praxis zu vereinbaren. Eine gute Prophylaxe sowie professionelle Zahnreinigungen bilden die beste Grundlage und können kostspielige Behandlungen überflüssig machen. Die erste Begegnung mit dem Zahnarzt haben bereits Kinder. So finden erste Untersuchen bereits im Klassenzimmer statt. [mehr lesen]

Ist Bleaching das Richtige für mich?

Ein Bleaching ist ein kosmetischer Eingriff, der dazu dient, die Farbe der Zähne aufzuhellen und unschöne Verfärbungen zu entfernen. Es gibt verschiedene Methoden für eine Zahnaufhellung, die in der Regel von einem Zahnarzt oder einem spezialisierten Kosmetiker durchgeführt werden. Zähne können sich im Laufe der Zeit aufgrund verschiedener Faktoren verfärben, darunter der Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein, Rauchen, bestimmte Medikamente, Alterung und genetische Veranlagung. Bevor das Bleaching durchgeführt wird, führt ein Zahnarzt oder ein lizenzierter Kosmetiker normalerweise eine Voruntersuchung durch. [mehr lesen]

Die ganzheitliche Kieferorthopädie kann helfen

Bei der ganzheitliche Kieferorthopädie versteht man, dass der Patient im Ganzen und nicht nur auf die einzelnen Organe wie den Kiefer oder die Zähne betrachtet wird. Dabei wird sich zum Beispiel bei einer Kieferfehlstellung nicht nur auf den Kiefer konzentriert, sondern auch, ob Haltungsstörungen vorhanden sind oder ein muskuläres Ungleichgewicht im Mund erkannt werden kann. Der Körper und seine Haltung sind mit dem Kiefer verbunden und können somit eine Fehlstellung der Zähne und des Kiefers negativ beeinflussen. [mehr lesen]